Bürgerservice
Kontakt
  • Stadt Schauenstein
  • Rathausplatz 1
    95197 Schauenstein
  • Telefon:
    0 92 52 / 99 60 - 0
  • Telefax:
    0 92 52 / 99 60 - 26
  • E-Mail:
    stadt[at]schauenstein.de
  • Öffnungszeiten:

    Montag:
    08:00 - 12:00 Uhr u.
    14.00 - 18:00 Uhr

    Dienstag:
    08:00 - 12:00 Uhr

    Mittwoch:
    08:00 - 12:00 Uhr

    Donnerstag:
    08:00 - 12:00 Uhr u.
    14:00 - 16:00 Uhr

    Freitag:
    08:00 - 12:00 Uhr

Schulverband

Allgemeines

Der Schulverband besteht heute aus den Mitgliedsgemeinden Schauenstein und Leupoldsgrün.
Der Schulverband wird durch die Schulverbandsversammlung verwaltet, diese besteht aus folgenden Mitgliedern:

für die Stadt Schauenstein:
Bürgermeister Peter Geiser
Ulla Tögel  (Vertreter Matthias Hausner)

für die Gemeinde Leupoldsgrün:
Bürgermeisterin Annika Popp 

In der Sitzung am 30. Mai 2011 Bürgermeister Peter Geiser, Schauenstein, zum Schulverbandsvorsitzenden gewählt, sein Amt endet mit seiner Amtsperiode als erster Bürgermeister am 17. Mai 2017. In der Sitzung am 28. Mai 2014 wurde die neu gewählte Bürgermeisterin Annika Popp zur stellvertretenden Schulverbandsvorsitzenden gewählt.

Als weitere Information stellen wir ihnen hier

der Schulverbandes als PDF-Dokument zur Verfügung.

Aus der Geschichte

Der Schulverband wurde 1968 begründet. Er wurde gebildet von der Stadt Schauenstein und den damaligen Gemeinden Baiergrün, Haidengrün, Neudorf, Volkmannsgrün und Windischengrün. Der erste Haushalt des Schulverbandes schloss in den Einnahmen und Ausgaben mit 144.700 DM.
Für Schuljahr 1969/1970 wurden die 7., 8. und 9. Klasse des Schulverbandes Leupoldsgrün dem Schulsprengel Schauenstein zugeordnet, dadurch waren die Gemeinden Föhrenreuth, Leupoldsgrün und Lipperts während dieser Zeit weitere Mitglieder des Schulverbandes Schauenstein.
Anlässlich der Kreisgebietsreform gliederten sich die Gemeinden Neudorf und Volkmannsgrün freiwillig in die Stadt Schauenstein ein. Die Gemeinde Baiergrün gliederte sich nach Helmbrechts ein, damit wurde die Stadt Helmbrechts für diesen Ort Mitglied des Schulverbandes.
Im Schuljahr 1973/1974 besuchten 440 Schüler, davon 254 Schüler aus Schauenstein, 29 Schüler aus Baiergrün (Helmbrechts), 62 Schüler aus Windischengrün, 16 Schüler aus Haidengrün und 79 Schüler aus Leupoldsgrün die Verbandsschule. Leupoldsgrün (dem sich die Gemeinde Lipperts freiwillig angeschlossen hatte) wurde damit wieder Mitglied des Schulverbandes. Im Haushaltsjahr 1974 hatte der Haushalt des Schulverbandes ein Gesamtvolumen von 270.352 DM.

Durch die Gemeindegebietsreform nahm die Stadt Schauenstein die Gemeinden Windischengrün und Haidengrün auf, die Kinder aus Baiergrün wurden dem Schulsprengel Helmbrechts zugewiesen. Seit damals besteht der Schulverband aus den Mitgliedsgemeinden Schauenstein und Leupoldsgrün.

Im Schuljahr 1979/1980 besuchten 84 Hauptschüler aus Leupoldsgrün und 240 Grund- und Hauptschüler aus Schauenstein die Verbandsschule.
Die Jahrtausendwende brachte wieder eine einschneidende Änderung. Die Grundschule Leupoldsgrün wurde ab dem Schuljahr 2000/2001 aufgelöst und in die Grundschule Schauenstein eingegliedert. In diesem Schuljahr besuchten 223 Schülern die Verbandsschule, davon waren 161 Grundschüler. Allerdings konnte mangels ausreichender Schülerzahl keine 8. Klasse mehr gebildet werden, die Schüler wurden der Hauptschule Helmbrechts zugewiesen.

Inzwischen ist in Schauenstein nur noch eine Grundschule vorhanden, die Hauptschüler aus dem Bereich Schauenstein/Leupoldsgrün besuchen nun die Hauptschule Helmbrechts. Zum Stichtag für das Haushaltsjahr 2008 (1. Oktober 2007) besuchten 176 Schüler die Verbandsschule.

Kalender

  • < DECEMBER >
    MDMDFSS




    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31

Verbesserungen?
  • Ist Ihnen eine Unstimmigkeit oder ein Fehler aufgefallen?
     
    Haben Sie Anregungen oder Vorschläge für weitere Inhalte?
     
    » Lassen Sie es uns wissen!